Imara Reiki

Imara bedeutet “mehr”, deswegen heißt Imara Reiki wörtlich übersetzt “mehr Reiki” und wurde von Barton Wendel gechannelt.

Imara Reiki wird erst ab dem Meistergrad eingeweiht. Es spielt allerdings keine Rolle, aus welcher Reiki-Richtung Sie zu Imara Reiki finden. Imara Reiki ist eine Reiki-Sonderform mit einer höher frequenten Vibrationsenergie als die meisten normalen Reiki-Zweige besitzen und dessen Methode nur in der vollen Stärke funktioniert, wenn Sie entsprechend eingeweiht worden sind.

Imara Reiki ist bekannt für die Fähigkeit, Problemstellungen aus vergangenen Leben aufzulösen. Ebenso hat sich selbst die Anwendung in Bereichen bestätigt, die sich nicht bewusst äußern, aber durch die man dennoch beeinträchtigt wird. Imara Reiki ist besonders geeignet, unterdrückte Dinge zu heilen. Für die Anwendung werden keine Symbole benötigt.

Der Imara-Gebende und/oder der Empfänger sind zugänglicher für Visionen und Botschaften der Spirits, ebenso um Informationen während der Anwendung zu erhalten. Die meisten Anwender erfahren eine starke spirituelle Verbindung mit zum Beispiel aufgestiegenen Wesen oder Engeln.

Die Einweihung wird üblicherweise als Ferneinweihung weitergegeben. Wenn Sie eine direkte Einweihung wünschen, sprechen Sie mich bitte hierauf an.

Einweihung Imara Reiki

Sie erhalten mit der Einweihung umfassende Unterlagen über die Geschichte von Imara, das Verwenden der Energien, der Ablauf der Fremd- und Fernanwendung, das Sensibilisieren der Handchakren und die Imara Meditation. Nach Vollendung der Einweihung erhalten Sie von mir eine Urkunde über Imara Reiki und das Sie zur Weitergabe befähigt sind.

Ferneinweihung: 45 Euro